Pendelkugellager sind Lager mit 2 Laufbahnen am Innenring und einer gemeinsamen gewölbten Laufbahn im Außenring. Durch diese Konstruktion sind Pendelkugellager winkelbeweglich. Leichte Schiefstellungen der Wellen zum Gehäuse sind möglich. Damit eignen sie sich auch besonders für Einsatzfälle, bei denen Fluchtungsfehler bzw. Wellendurchbiegungen auftreten können. Pendelkugellager werden mit zylindrischer und kegeliger Bohrung gefertigt. Bei kegeliger Bohrung wird in der Regel für die Montage eine Spannhülse benötigt.

Abgedichtete Pendelkugellager

Pendelkugellager sind auch erhältlich mit 2RS Dichtungen. In diesem Fall haben sie eine standardmäßige Fettfüllung. Die Einsatztemperatur liegt dann zwischen –30° C und +110° C.

Nachsetzzeichen

  • C2 = Radialluft kleiner als normal
  • C0 = Normale Radialluft*
  • C3, C4, C5 = Radialluft größer als normal
  • K = kegelige Bohrung
  • M = Massivkäfig aus Messing, kugelgeführt
  • TV* = Massivkäfig aus glasfaserverstärktem Polyamid, kugelgeführt
  • 2RS = Zwei Dichtscheiben

Kombinationen der Nachsetzzeichen sind möglich, zum Beispiel 2207 K 2RS C3
Weitere Nachsetzzeichen gerne auf Anfrage.

*erscheint nicht in der Bezeichnung, da Standard.


Artikel pro Seite: 10 20 50 100
Fabrikat
Artikel
Beschreibung
Fabrikat
SKF
Artikel
1310
Beschreibung
PENDELKUGELLAGER
Fabrikat
NTN
Artikel
1211 K C3
Beschreibung
PENDELKUGELLAGER
Fabrikat
NEUTRAL
Artikel
1201
Beschreibung
PENDELKUGELLAGER
Fabrikat
SKF
Artikel
1309 K C3
Beschreibung
PENDELKUGELLAGER
Fabrikat
EBS
Artikel
2311 K C3
Beschreibung
PENDELKUGELLAGER
Fabrikat
FAG
Artikel
2205 K 2RS+H.
Beschreibung
PENDELKUGELLAGER
Fabrikat
SONSTIGE (IMPORT)
Artikel
2205 2RS
Beschreibung
PENDELKUGELLAGER
Fabrikat
FAG
Artikel
1308 K C3
Beschreibung
PENDELKUGELLAGER
Fabrikat
NTN
Artikel
2307
Beschreibung
PENDELKUGELLAGER
Fabrikat
SKF
Artikel
1200
Beschreibung
PENDELKUGELLAGER